7 Tipps für den Kauf von Kombucha: Worauf du achten solltest

Beim Kauf einer Kombucha Kultur auchte auf die folgenden 7 Dinge:

1. Teepilz:

* Ein Teepilz in passender Größe für die Kombucha-Herstellung. Wichtiger ist die ausreichende Menge an Ansatzflüssigkeit in gute Qualität.

* Ein übermäßig großer Scoby ist nicht sinnvoll und kann Flüssigkeit verdrängen.

* Ein gleichmäßig gewachsener Scoby ist ein gutes Qualitätszeichen.

2. Anbieter und Angebot:

* Wähle einen Anbieter, der ausschließlich Kombucha produziert, um Kreuzkontaminationen z.B. mit den Mikroorganismen von Kefir zu vermeiden.

* Vermeide Kombucha mit zu langen Haltbarkeitsdaten, da die Aktivität der Mikroorganismen eingeschränkt sein kann.

* Achte auf stichprobenartige mikrobiologische Untersuchungen und die Einhaltung von Hygienestandards.

3. Anbieter-Service (Erreichbarkeit):

* Stelle sicher, dass der Anbieter bei Fragen erreichbar ist und umfassende Informationen bereitstellt.

4. Ansatzflüssigkeit:

* Die Ansatzflüssigkeit ist entscheidend für die Kombucha-Kultur. Achten Sie auf einen hohen Säuregehalt im Start-Set.

* Die Menge der Ansatzflüssigkeit sollte etwa 10% des gezuckerten Tees betragen, der zu Kombucha werden soll (100 ml je Liter).

5. Bio-Qualität:

* Entscheide dich für Bio-zertifizierte Kombucha-Start-Sets, um Rückstände von Pflanzenschutzmitteln wie Pestizide zu vermeiden.

6. Wasserqualität:

* Achte auf gute Wasserqualität, besonders in städtischen Regionen.

7. Vertrauenswürdiger Anbieter:

* Der Inhaber von OkiraVit, Original-Kombucha.de verfügt über 30 Jahre persönliche Erfahrung in der Kombucha-Herstellung. Original-Kombcha.de – OkiraVit wird seit 2009 für den Verkauf hergestellt.

* OkiraVit® ist die geschützte Marke für das Original aus Reinkultur.
Diese Tipps helfen dir, hochwertigen und authentischen Kombucha zu erwerben und die Vorteile einer gesunden Tradition in vollem Umfang zu genießen.

240 Sekunden für Kombucha - OkiraVit, Videoanleitung
Verified by MonsterInsights