Wenn Kombucha  zu sauer schmeckt

Kombucha schmeckt zu sauer? Die Lösung.

Die Kombucha-Kultur zeichnet sich dadurch aus, dass sie gesüßten Tee säuert. Das ist erwünscht. Durch diese Säuerung entwickeln sich die ihre wertvollen Inhaltsstoffe. Die Reifezeit beträgt 5 – 14 Tage. Die richtige Reifedauer ist Geschmackssache und hängt von verschiedenen Umständen ab.

Wenn Kombucha zu sauer schmeckt, kann das verschiedene Ursachen haben:

1. Kombucha ist zu lange gereift.

2. Die Umgebungstemperatur ist höher als sonst z.B. im Sommer oder durch Standort nahe einer Wärmequelle.

3. Es wurde weniger Zucker hinzugegeben als sonst.

4. Es wurde zu viel Ansatzflüssigkeit für zu wenig gesüßten Tee verwendet.

5. Die Ansatzflüssigkeit hatte einen niedrigeren pH-Wert, also höhere Säure als sonst.

Der genaue Zeitraum bis zur gewünschten Reife ist abhängig von:

a) der Zuckermenge: Je weniger Zucker, desto schneller schmeckt Kombucha sauer.

b) der Umgebungstemperatur: Je wärmer die Umgebungstemperatur ist, desto schneller reift und säuert Kombucha.

c) der Menge der Ansatzflüssigkeit: Je mehr Ansatzflüssigkeit, desto schneller säuert Kombucha. Es sollen nicht unter 10% sein. Bei sehr saurer Ansatzflüssigkeit kann es etwas weniger ausreichen.

Tipp: Probiere Kombucha gelegentlich vor der Ernte. Dann kannst du den Gärprozess genau dann beenden, wenn Kombucha so schmeckt, wie du ihn magst. Die dadurch verursachte Bewegung schadet der Kombucha-Kultur nicht. Wächst der Kombucha-Teepilz deswegen ungleichmäßig, ist das kein Hinweis für eine mindere Qualität.

Ist Kombucha saurer geworden, als du magst, kannst du gut mit jedem beliebigen Süßungsmittel deiner Wahl nachsüßen. Viele möchten den Zuckergehalt reduzieren und lassen Kombucha genau aus dem Grund sehr sauer werden, um ihn dann mit einem bevorzugten Süßungsmittel nach zu süßen, z.B. Stevia oder Fruchtsäften oder verdünnen einfach mit Mineralwasser oder Tee. So erhältst du interessante Geschmacksvariationen. Industriell hergestellter Kombucha ist oft mit Sirup hergestellt, um gewünschte Geschmacksrichtungen zu erhalten.

Bedenke: Kombucha soll ein gesunder Genuss sein. Trinke Kombucha nicht saurer, als du magst. Die Vorliebe für Säure kann sich verändern. Der Geschmackssinn kann sich an weniger Süße gewöhnen, wenn man Zucker reduzieren möchte. Entwickle deinen Geschmackssinn.

Rettung für zu sauren Kombucha – Der süßeste Rettungsanker – Klicken Sie hier für das Video