Wie du deine Kombucha-Kultur während einer Pause aufbewahrst

Wenn du planst, eine längere Pause beim Kombucha-Herstellen einzulegen, beispielsweise während eines Urlaubs, stehen dir zwei Optionen zur Verfügung:

Kombucha-Kultur im Gärgefäß lassen

Du kannst die Kombucha-Kultur einfach im gut gefüllten Gärgefäß belassen, entweder mit ausreichend fertigem Kombucha oder in einem frischen Ansatz. Im Verlauf der Lagerung entwickelt Kombucha zunehmend eine saure bis essigsauere Note. In diesem Stadium eignet er sich hervorragend als Würzessig. Durch die Zugabe von Kräutern und Knoblauch entsteht eine schmackhafte Alternative zu herkömmlichem Essig.

Nutzung als Ansatzflüssigkeit

Als Ansatzflüssigkeit für neue Chargen ist saurer Kombucha sehr gut geeignet, wobei du etwas weniger als üblich verwenden kannst. Ein vorheriger Geschmackstest mit einem Strohhalm vor der Ernte verhindert zu saure Überraschungen. Die gesteigerte Säure wirkt sogar positiv, da sie über eine gewisse selbstreinigende Kraft verfügt und unerwünschte Fremdkeime eliminieren kann.

Richtige Lagerung von Kombucha

Es ist wichtig, Kombucha niemals in luftdicht verschlossenen Behältern, wie Flaschen mit Schraubverschluss, aufzubewahren, da die Fermentation Sauerstoff benötigt. Zudem solltest du Kombucha niemals einfrieren, da dies die lebenswichtigen Mikroorganismen abtöten würde. Kombucha soll vital und lebendig bleiben, da er durch Fermentation entsteht.

Lagerung im Kühlschrank

Einige lagern ihre Kombucha-Kultur während des Urlaubs oder einer Pause im Kühlschrank. Dies ist jedoch nicht zu empfehlen, da die Kälte den Stoffwechsel verlangsamt und die vitale Kultur in eine Ruhephase übergeht. Der Teepilz kann sich dann dunkler färben. Eine Reaktivierung ist zwar möglich, aber beachte, dass dies einige Tage in Anspruch nehmen kann.

Ideale Aufbewahrung bei Zimmertemperatur

Die ideale und empfohlene Methode zur Aufbewahrung ist bei Zimmertemperatur, abgedeckt mit einem sorgfältig befestigten Papiertaschentuch. Dies stellt die beste Lösung dar. Es ist wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu haben, um ein Austrocknen und Schimmeln des Teepilzes zu verhindern.

240 Sekunden für Kombucha - OkiraVit, Videoanleitung