Kombucha Frucht-Fliegenfalle

Was tun gegen Essig- und Fruchtfliegen?

Gefahr für die Kombucha-Kultur

Essig- und Fruchtfliegen werden magisch von Kombucha angezogen. Befallen sie deine Kombucha-Kultur, ist diese nicht mehr zu retten und muss entsorgt werden. Die Fliegen tragen zahllose Fremdkeime in die Kultur und legen Eier, die dann zu Maden werden.

Effektive Fliegenfallen

Unsere hier vorgestellten Fliegenfallen sind ebenso wirksam wie gekaufte Fallen mit Klebeflächen. Wichtig ist, dass der Lockstoff ungiftig ist.

Selbstgemachte Essig- und Fruchtfliegenfallen

So geht’s:

  1. Einfacher Kombucha-Falle:
    • Ein Glas mit Kombucha aufstellen und wenige Tropfen Spülmittel dazugeben. Vorsichtig umrühren, damit kein Schaum entsteht. Wenn die Fliegen versuchen, auf der Flüssigkeit zu landen, gehen sie unter, weil das Spülmittel die Oberflächenspannung nimmt. Dies ist die einfachste Lösung.
  2. Alternative mit Alufolie:
    • Decke das Gefäß mit Alufolie ab.
    • Steche kleine Löcher von außen nach innen in die Alufolie mit einem Nagel gewöhnlicher Dicke.
    • Die Löcher müssen so groß sein, dass die Fliegen hinein, aber nicht mehr so leicht wieder herauskommen. Die Alufolie bildet nach innen einen kleinen Rand, was das Herauskommen erschwert. Alufolie ist lichtundurchlässig, ein weiterer Vorteil gegenüber Frischhaltefolie, da die Fliegen sich zum Licht orientieren.

Mit diesen Tipps kannst du deine Kombucha-Kultur effektiv vor Essig- und Fruchtfliegen schützen und weiterhin gesunden Kombucha genießen.

240 Sekunden für Kombucha - OkiraVit, Videoanleitung