Was tun gegen Frucht- und Essigfliegen bei Kombucha?

Auch Essig- und Fruchtfliegen mögen Kombucha. Eine einseitige Liebe.

Essig- und Fruchtfliegen werden von Kombucha "magisch" angezogen. Befallen sie die Kombucha-Kultur, ist sie nicht mehr zu retten und muss entsorgt werden.

Die selbstgemachten, hier vorstellen Fallen, sind deutlich wirksamer als alle unterschiedlichen Fallen, die wir bisher gekauft und ausprobiert haben (mit oder ohne Klebeflächen). Wichtig bei allen Fallen: der Lockstoff ist ungiftig.

Selbstgemachte Essig- und Fruchtfliegenfallen. So geht´s:

- Ein Glas mit Kombucha, Essig, Wein und Fruchtsaft oder einer Mischung davon im Mischungsverhältnis 1:1 aufstellen

- Mit Alufolie und einem Gummiband abdecken

- kleine Löcher von außen nach innen mit einem Nagel gewöhnlicher Dicke einstechen. Die Löcher müssen so groß sein, dass die Fliegen hinein, aber nicht mehr so leicht wieder heraus kommen. Das Herauskommen wird erschwert durch die Alufolie, die nach innen einen kleinen Rand bildet, ein Effekt, dann man bei Frischhaltefolie nicht hat. Alufolie ist Lichtundurchlässig. Ein weiterer Vorteil gegenüber Frischhaltefolie, weil die Fliegen sich zum Licht hin orientieren.

- das Glas von Zeit zu Zeit etwas schütteln. Die Fliegen sterben in ihrer Lieblingsflüssigkeit

Oder folgende Variante: